fbpx

ESK Gewinnt! Training für Projektverantwortliche und TutorInnen in Freiwilligenprojekten im Europäischen Solidaritätskorps – Österreich

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

ESK Gewinnt! Training für Projektverantwortliche und TutorInnen in Freiwilligenprojekten im Europäischen Solidaritätskorps – Österreich

25. November, 9:00 - 28. November, 18:00

Egal ob man den Europäischen Freiwilligendienst (EFD) seit Jahren durchführt oder gerade erst mit Europäischen Freiwilligenprojekten in das neue Europäische Solidaritätskorps (ESK) einsteigt, jedes Projekt ist einzigartig und erfordert eine Auseinandersetzung mit den TeilnehmerInnen, der eigenen Organisation und dem EU-Programm  Europäisches Solidaritätskorps.

Es stellen sich Fragen zum Ablauf und der praktischen Umsetzung eines Europäischen Freiwilligenprojektes, wie auch zur Betreuung und Unterstützung der Freiwilligen im In- und Ausland.
Daher laden wir sie sowie die Projektverantwortlichen und TutorInnen, der von ihnen koordinierten Europäischen Freiwilligenprojekte zur Teilnahme an unserem Training:
ESK gewinnt – Training für Projektverantwortliche und TutorInnen in Freiwilligenprojekten im Europäischen Solidaritätskorps.

Ziele

Dieses Training hat einerseits zum Ziel, den Erfahrungsaustausch über die alltägliche praktische Arbeit mit den Freiwilligen zu ermöglichen und anzuregen, andererseits geht es um Fortbildung: die Arbeit mit den Freiwilligen und den Projektpartnern (Entsende-/Unterstützende bzw. Aufnahmeorganisationen) wird reflektiert und es werden Trainingseinheiten zu interkultureller Kompetenz, zur Analyse und Bearbeitung von Konflikten und zu Kommunikation im interkulturellen Kontext angeboten.

Wer kann teilnehmen?

Projektverantwortliche und TutorInnen in Freiwilligenprojekten im Europäischen Solidaritätskorps

Veranstaltungsort: Salzburg

Der Veranstaltungsort ist barrierefrei und für Teilnehmer*innen mit Behinderungen geeignet.

Anmeldefrist & Kosten

Teilnahmegebühr 50 Euro; die Kosten für Anreise, Verpflegung und Unterkunft werden übernommen.

Unterbringung in Einzelzimmern, Arbeitssprache Deutsch, Anmeldefrist 13.10.2019

zur Anmeldung

Details

Beginn:
25. November, 9:00
Ende:
28. November, 18:00
Veranstaltungskategorie: