Volunteering – A Bridge to Inclusion ?! – II Edition

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Volunteering – A Bridge to Inclusion ?! – II Edition

7. Dezember - 10. Dezember

Volunteering –  A Bridge to Inclusion?! zielt darauf ab, als online Treffpunkt Debatte, Reflexion, und Verständnis zu fördern und „good practices“ zu sammeln. Der Einfluss europäischer Freiwilligenprogramme und aktiver Partizipation auf das Leben junger Menschen, in Hinblick auf Erwerbung und Entwicklung persönlicher, sozialer und professioneller Kompetenzen sowie die Anerkennung von nicht-formaler Bildung, wird unter die Lupe genommen als Wegbereiter zu echter Inklusion.

Volunteering –  A Bridge to Inclusion?! is a seminar action with the main goal of being an online meeting point to debate, reflect, understand and cluster good practices around the effect of the European Solidarity Crops/volunteering & active participation on the lives of young people,  specifically  in the acquisition and development of personal, social and professional competences (and the recognition of non formal educational approach), leading to real inclusion.

Wer kann teilnehmen?

Projektverantwortliche und Tutor*innen in Projekten des Europäischen Solidaritätskorps und Erasmus+, Jugendarbeiter*innen, Jugendleiter,*innen, Trainer,*innen, Mentor*innen, Jugend Coaches, ehemalige Freiwillige, Mitwirkende in Entsendeorganisationen und Aufnahmeorganisationen, Expert*innen

Veranstaltungsort: ONLINE (Zoom)

Der Veranstaltungsort ist barrierefrei und für Teilnehmer*innen mit Behinderungen geeignet.

Anmeldefrist & Kosten

Teilnahmegebühr 0 Euro, Arbeitssprache Englisch

Anmeldefrist 24.11.2020

zur Anmeldung

Details

Beginn:
7. Dezember
Ende:
10. Dezember
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:
,