fbpx
Fachtagung Inklusion im Europäischen Solidaritätskorps

Fachtagung Inklusion im Europäischen Solidaritätskorps

Nationale Möglichkeiten als Chance

Unter großem Interesse ließen sich mehr als 50 Organisationen inspirieren, wie die neuen nationalen Möglichkeiten im Europäischen Solidaritätskorps genutzt werden können. Victoria Doppler, Ability Managerin der Caritas, erzählt in ihrem Impulsvortrag über Erfahrungen aus Praktika und Lehrausbildungssystemen für Jugendliche mit Behinderungen. Auch stellt sie die Frage der Sichtbarkeit von Behinderungen. So sei es oft die vorgefertigte Einstellung, die verhindere, eine gemeinsame Lösung zu finden und Rahmenbedingungen im Sinne der Vereinbarkeit von Bedürfnissen und Erfordernissen zu adaptieren. „Lass es uns probieren“ sei eine wesentliche Grundlage in der gemeinsamen Arbeit.
Roswitha Edler-Dreisiebener und ihre Kundin Frau Marlies Kleinschuster, LNW Lebenshilfe NetzWerk GmbH Straden, teilten ihre Erfahrungen in nationalen und internationalen Freiwilligeneinsätzen und Praktika und den Nutzen und Mehrwert den die LNW Lebenshilfe NetzWerk GmbH, ihre Kund*innen und die Gemeinde in diesen Einsätzen sehen, aber auch über Herausforderungen in den Projekten. Abschließend fand noch ein reger Austausch in  verschiedenen Gesprächsinseln statt.

📆 17. Juni 2019, 10:00 – 17:00, Wien