Rückblick auf die Konferenz #exploringdigital

Im Februar haben wir die Konferenz „Exploring the digital dimension of youth workers’ competences“ in Wien veranstaltet. Gerade sind alle Begleitmaterialien dazu erschienen – ein Konferenzvideo, Video-Interviews und ein digitales Magazin mit (unter anderem) einem Artikel zu digitaler Jugendarbeit von Marco Frimberger, stv. Direktor der Nationalagentur.

Rückblick auf die Konferenz:

Dieses Video gibt einen tollen Überblick über die Konferenz „Exploring the digital dimension of youth workers’ competences“ (24.-27. Februar 2020, Wien), die das IZ als Österreichische Nationalagentur in Kooperation mit aufZAQ, poywe und SALTO Training & Cooperation veranstaltet hat.

Außerdem haben wir einige der Keynote Speaker und Teilnehmer*innen interviewt, die ihre Gedanken und Erfahrungen mit digitaler Jugendarbeit teilen und erzählen, was sie sich aus der Konferenz mitgenommen haben:

Playlist #exploringdigital

👉 zur Playlist #exploringdigital mit allen Interviews

 

Magazin zu digitaler Jugendarbeit:

„Die Zeit für digitale Jugendarbeit ist jetzt“, so betitelt Marco Frimberger, stv. Direktor der Nationalagentur am IZ, seinen Artikel zu digitaler Jugendarbeit. Hier drei Kernaussagen, die er zu digitaler Jugendarbeit macht:

"Unser Leben ist schon eine Weile digital" "Du musst nicht bei Null anfangen" "Du bist dabei nicht allein"

 

 

 

 

 

 

 

Sein Artikel ist im poywe-Magazin LOGBOOK #6 erschienen:

Die Zeit für digitale Jugendarbeit ist jetzt

👉 zum Artikel

👉 zum Magazin