Infos zum Qualitätssiegel ab 2021

Das Europäische Solidaritätskorps (ESK) geht in die nächste Programmperiode!

Für die neue Programmgeneration im ESK gibt es Neuerungen bei der Akkreditierung für Organisationen, die Freiwilligenprojekte umsetzen wollen. Für alle Freiwilligenaktivitäten, die ab 2021 beantragt werden, ist ein ESK-Qualitätssiegel verpflichtende Voraussetzung.

Das Qualitätssiegel bietet:

  • Mehr Flexibilität für Fördernehmer*innen
  • Zugang zu einem vereinfachten Fördermittel-Antragsverfahren in der neuen Programmperiode
  • Planungssicherheit für beteiligte Organisationen

Wir bitten Sie, Anträge hierfür bald einzureichen, damit weder Sie noch wir in Zeitdruck geraten. Qualitätssiegel-Anträge können ab sofort online gestellt werden:

zum Antrag

 

Was bedeutet das für meine Organisation?

Organisationen, die noch über eine Akkreditierung aus Erasmus+ Jugend in Aktion verfügen und die weiter im ESK aktiv bleiben wollen, müssen das im Europäischen Solidaritätskorps gültige Qualitätssiegel beantragen. In der neuen Programmperiode wird es ab 1.1.2022 also keine Möglichkeit mehr geben, mit einer E+-Akkreditierung am ESK teilzunehmen.

Für Organisationen, die bereits über ein ESK-Qualitätssiegel als Freiwilligen-Aufnahme- oder
-Supportorganisation
verfügen und die selbst keine Förderanträge einreichen, wird das Qualitätssiegel automatisch ins neue Programm übertragen. Sie müssen keine weiteren Schritte unternehmen.

Für Organisationen, die vorhaben, die antragstellende Rolle zu übernehmen, ist unabhängig davon, ob bereits ein Qualitätssiegel vorhanden ist oder nicht, im Herbst 2020 ein vertiefender Prozess erforderlich. Wir werden Sie über die weiteren notwendigen Schritte informieren, sobald uns diese Informationen vorliegen.

Übersichtsgrafik zur Veranschaulichung der eben im Text bereits beschriebenen Informationen

 

Wo bekomme ich weitere Informationen?

Alle Informationen und das Antragsformular finden Sie online.

 

Video-Tutorial zum Qualitätssiegel

Was ist ein Qualitätssiegel und warum brauche ich es? Wie kann ich es beantragen und wie geht es in der neuen Programmgeneration ab 2021 mit dem Qualitätssiegel weiter? Diese und viele weitere Fragen beantwortet Barbara Eglitis aus unserem Team in diesem Tutorial.

 

Ausfüllhilfe zum Qualitätssiegel-Antrag

Außerdem unterstützen wir euch mit einer Ausfüllhilfe bei eurem Qualitätssiegel-Antrag, bei der wir einige allgemeine Bemerkungen zum Antrag machen und anschließend das Antragsformular Frage für Frage durchgehen und kommentieren:

zur Ausfüllhilfe

 

Online Q&A-Sessions

Am 20. August 2020 von 15-16 Uhr und am 16. September 2020 von 10-11 Uhr bieten wir außerdem eine Online-Frage- und Antwortsession zum Qualitätssiegel an. Weitere Informationen und die Anmeldemöglichkeit finden Sie in unserem Trainingskalender:

Infos & Anmeldung