fbpx

„Lernen, mehr als nur durchschnittlich zu sein“

Job von Ena aus Slowenien in Neumarkt/Stmk

Ena aus Slowenien unterstützt das Team von EYFON (European Youth Forum Neumarkt) in der Umsetzung von Workshops für junge Menschen zu europäischen Themen. In ihrem Bericht gibt sie Einblicke in ihren Einsatz, und erzählt, warum es für sie wichtig ist, in einem anderen europäischen Land zu arbeiten.

Aktivitätsdauer: 11. Juli – 11. Oktober 2019
Ort: Neumarkt in der Steiermark, Österreich
Projektname: EYFON – European Youth Forum Neumarkt
Träger: EYFON – European Youth Forum Neumarkt

„Mein Name ist Ena Dervisefendic und ich komme aus Ljubljana, Slowenien. Ich bin 20 Jahre alt und mache gerade ein Praktikum in Österreich bei EYFON – European Youth Forum Neumarkt. EYFON ist eine Organisation, die viele junge Menschen an einem Ort zusammenbringt, um über Europa zu diskutieren, europäische Ideen zu sammeln und Jugendlichen die Möglichkeit gibt, Kontakte zu knüpfen, um zur Förderung und zum Aufbau einer besseren EU-Zukunft beizutragen. Das macht EYFON zu so einem einzigartigen und magischen Ort voller Menschen, die einem dabei helfen, eine bessere Version von sich selbst zu werden. EYFON hat seinen Sitz in einem prächtigen Schloss in Forchtenstein (Europaburg), wo ich an verschiedenen Events mitarbeite, die auf dem Schloss stattfinden, die Social-Media-Arbeit übernehme und jeden Moment einfange. Dieser Ort ist gefüllt mit warmherzigen Menschen und die Arbeit mit ihnen lässt mich überhaupt keinen Stress und Druck spüren!

Ich bin der Meinung, wenn man im Ausland nach Möglichkeiten sucht und mehr lernen möchte sowie bereit ist seine Komfortzone zu verlassen kann man zu einer stärkeren und unabhängigeren Person werden, die bereit ist, mehr als nur durchschnittlich zu sein. Wenn man als junger Mensch ein Praktikum in einem anderen Land absolviert, Kontakte zu anderen Menschen knüpft, Wissen austauscht und Kenntnisse erwirbt, hat man außerdem die Möglichkeit, die Welt aus einer anderen Perspektive kennenzulernen und zu sehen. Genau das hat mir das Europäische Solidaritätskorps geboten, und es wird allen jungen Menschen helfen, die nach neuen Herausforderungen suchen und neue Erfahrungen und viele wunderbare Erinnerungen zu sammeln möchten, die Sie für immer in ihren Herzen tragen werden.

Meine Botschaft ist: Schließe dich dem Europäischen Solidaritätskorps an  und mache einen Schritt vorwärts, weil du das und viel mehr verdienst!“

Es ist wichtig für junge Menschen, in so vielen Projekten wie möglich aktiv zu sein, die zu einer besseren Zukunft beitragen, und zwar nicht nur für sie, sondern für Europa und für die ganze Welt. Genau das hat mir das Europäische Solidaritätskorps geboten.“

Mehr zu Enas Einsatzstelle