Solidaritätsprojekte

Informationen für Organisationen

Junge Menschen können im Rahmen von Solidaritätsprojekten eigene lokale Projektideen umsetzen. Organisationen haben die Möglichkeit, die Jugendlichen zu motivieren, begleiten und bei Antragstellung und Projektverwaltung zu unterstützen.

Warum Solidaritätsprojekte unterstützen?

– Engagement junger Menschen fördern
– Projekte unterstützen, die der Gemeinschaft nützen
– Europa lokal erlebbar machen
– Fortbildungsangebote nutzen

Rahmenbedingungen

fünf oder mehr
junge Menschen

18 bis 30
Jahre alt

zwei bis zwölf Monate
Projektdauer

Solidaritätsprojekte sind Projekte im eigenen Land, die von jungen Menschen entwickelt und umgesetzt werden. Dabei überlegen sich Jugendliche, was in ihrem Umfeld (in ihrem Ort, in ihrem Bezirk oder in ihrer Region) gebraucht wird und wie ihr Projekt dazu beisteuern kann. Mögliche Themen für Solidaritätsprojekte sind breitgefächert und können z. B. sein: eine Recycling-Aktion, ein Nachbarschaftscafé, generationenübergreifende Kochevents, …

Als Organisation …

… kann man junge Menschen bei ihrem Solidaritätsprojekt unterstützen, wenn sie Hilfe von außen nötig haben:

Coaching

Trauen sich die jungen Menschen die Projektumsetzung auf eigene Faust nicht zu, kann jemand aus der Organisation sie dabei coachen. Dafür kann ein Honorar beantragt und gefördert werden.

Antrag & Administration

Eine Organisation kann Antragstellung und Administration für die Jugendlichen übernehmen. Die inhaltliche Verantwortung und Durchführung muss aber bei den jungen Menschen liegen.

💸 Finanzielle Unterstützung

Generelle Hinweise zur Finanzierung

Die Förderung von Solidaritätsprojekten erfolgt über festgelegte Fördersummen. Einige davon werden automatisch als Pauschalen vergeben, andere können bei der Projekteinreichung zusätzlich beantragt werden.

(etwaige Änderungen im Programmhandbuch vorbehalten)

Fördersummen

christian-dubovan-686398-unsplash

Projektmanagement

500 € pro Monat
(Vorbereitung, Umsetzung, Evaluierung,
Verbreitung der Projektergebnisse und Follow-Up)

Coaching

241 € pro Coaching-Tag
(max. 12 Tage; Beratung, Unterstützung,
Lernbegleitung, Reflexion)

Außergewöhnliche Kosten

tatsächliche Kosten
(z. B. zusätzliche Kosten, die entstehen, weil Menschen mit geringeren Chancen im Projektteam sind)

➡  Und jetzt?

Projekte ansehen

Ablauf kennenlernen

Details nachlesen

Antrag
stellen